#1 RE: Wer sind wir? von Andreas 17.03.2018 06:41

avatar

Herzlich Willkommen auf dem Pathfinder-Forum Hamburg.

Wer sind wir?

Wir sind die Pathfinder Society Community in Hamburg. Pathfinder Society ist eine sogenannte Organized Play Kampagne. Im Gegensatz zu einer klassischen Kampagne, bei der sich eine feste Gruppe aus 5-7 Spielern regelmäßig trifft um eine fortlaufende Geschichte zentriert auf die jeweiligen Charaktere zu erzählen, umfasst eine Organized Play Kampagne Spieler auf der ganzen Welt. Zwar bestehen die Spielgruppen noch immer aus maximal 7 Spielern und einem Spielleiter, aber die Zusammensetzung dieser Gruppen kann sich ändern.

Es werden in sich geschlossene, auf eine Spielzeit von 4-5 Stunden angelegte Abenteuer gespielt, die sich in eine größere Geschichte, die im Hintergrund läuft, eingliedern. Die Spielercharaktere sind Agenten der Gemeinschaft der Kundschafter, einer Organisation aus Abenteurern und Forschern, und werden von ihren Vorgesetzten auf die einzelnen Abenteuer geschickt.

Die Struktur der Pathfinder Society (PFS) eignet sich insbesondere für Spiele in Spieleläden und auf Conventions, da nur offiziell zugelassene Abenteuer verwendet werden und so eine Vergleichbarkeit der Charaktere bestehen bleibt. Man kann also ohne Probleme mit einem PFS-Charakter in eine andere Stadt, oder sogar ein anderes Land, fahren und dort an einer PFS-Spielrunde teilnehmen.
Natürlich hat diese Struktur auch zur Folge, dass Spieler sich an zentral festgelegte Regeln zur Charaktererschaffung halten müssen und dass Spielleiter sich an die vorgegebene Struktur der Abenteuer halten müssen. (Spielleiter sind aber auch dazu angehalten, auf sogenannte kreative Lösungen einzugehen. Wenn das Abenteuer einen bestimmten Handlungsablauf vorsieht sollte man sich also nicht zu sehr eingeschränkt fühlen. Solange man sich in Richtung des Ziels bewegt ist alles erlaubt was ihr für sinnvoll erachtet.)

Natürlich ist es nicht Pflicht, PFS-Spielrunden öffentlich anzubieten. Gruppen dürfen sich auch zu Hause treffen und im privaten Umfeld spielen. Solange sich auch dort an die Vorgaben der PFS gehalten wird erhalten die gespielten Charaktere normal ihre Erfahrung.
Diese Art der Spielrunden werden "Home Games" genannt. Es gibt hier im Forum einen Bereich für angemeldete Spieler, in dem solche Runden angeboten werden können. (Natürlich müsst ihr das nicht nutzen. Home Games kann man natürlich auch im persönlichen Gespräch vereinbaren.)

Und letztlich eignen sich die PFS Spieltage gut dafür, andere Spieler kennenzulernen. Es kommt auch häufiger mal vor, dass Spieler sich zu klassischen Kampagnen verabreden.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz